Google+ 3D-Drucken: Musterhäuser der SuS stehend und liegend

Mittwoch, 29. August 2012

Musterhäuser der SuS stehend und liegend

Die Aufgabe letzten Freitag im GTZ-Kurs war, das im Blog gezeigte Musterhaus genau nach Vorlage in Thinkercad zu konstruieren. Nun habe ich die Häuser von Nicolas und Oliver gedruckt. Jeweils so wie man ein Haus bauen würde, und zum Testen danach Olivers Haus noch stehend, um den Support und damit die Druckzeit, und auch die Stufen in der Dachschräge zu reduzieren. Gedruckt wurde mit grünem und rotem Fabberworld-PLA bei den inzwischen üblichen Einstellungen, mit Support, in KISSlicer in 0.5mm-Schichten geslicet, ohne Raft.

Die Häuser aller Schüler können im Profil von GTZ auf Tinkercad angeschaut werden.
https://tinkercad.com/users/f9ibXNWd76G-gtz




Beim stehenden Haus haben wir 1.2mm Skin-Dicke verwendet, bei den anderen lediglich 0.8mm. Die Füllung haben wir beim stehenden Haus dafür von 20% auf 10% reduziert. Die Druckzeiten waren alle astronomisch, die ersten beiden Häuser benötigten beide ziemlich genau 6h 30min, das stehende Haus zum Schluss 5h 21min. Das erste rote Haus hat ein schönes Naturdach erhalten, der Drucker scheint einen fliegenden Rollenwechsel mit Pause und Resume in diesem Fall nicht so geschätzt zu haben.